Zur Startseite von Heynet4u.de Zur Startseite von Heynet4u.de
 
 
QBOT - MINImill KIT 2 - Aufbau der CNC-Maschine
 
Vorstellung von Maschinen und Handwerkzeugen
 
Die MINImill KIT 2 der Firma QBOT ist der Nachfolger der beliebten MINImill KIT und fertigt zwei- oder dreidimensionale Bauteile, sowie Platinen für den privaten Gebrauch bis zu einer Größe von 560 x 340mm. Die CNC-Maschine passt mit den Außenabmessungen perfekt auf jeden Arbeitstisch. Für die Arbeit an einem größeren Projekt bietet der stabile Frästisch die Möglichkeit Werkstücke zu verschieben, und dadurch in Y-Richtung beliebig lange Bauteile zu fräsen. Größeren Projekten sind dadurch keine Grenzen gesetzt! Sie kann Bauteile aus DXF, STL und Gerber Dateien direkt in der Werkstatt fertigen.
 
Sautershop Inning / Oberfräsen- und Oberfräszubehör-Spezialist
Weitere Informationen über das Österreichische Unternehmen QBOT findest du hier:
www.minimill.at
 
Aufbauanleitung MINImill KIT 2 QBOT
Aufbauanleitung der MINImill KIT 2 als PDF-Datei
Anmerkung: Alle Texte und Fotos der Aufbauanleitung stammen von der Internetseite www.minimill.at und sind mir mit freundlicher Genehmigung der QBOT GmbH zur Verfügung gestellt worden.
 
 
CNC-Buch Pausch
Das dicke CNC-Buch von Stephan Pausch als PDF-Datei (40,37 MB)
www.cnc-pausch.de
 
  • Zur besseren Übersicht habe ich mir alle Bauteile und Zebehörteile übersichtlich auf meinen mobilen Werktisch gelegt.
  • Als Bauanleitung gibt es eine bebilderte Dokumentation als Webdarstellung.
  • Ich habe mir die Inhalte der Website www.minimill.at als gedruckte Aufbauanleitung erstellt.
  • Als erstes montiere ich den Rahmen der CNC-Maschine.
  • Ich schraube die Nutensteine der Linearführungen nicht in das Vierkantprofil der Y-Achse, sondern in die Führung selbst.
  • Die Linearführungend der Y-Achse schiebe ich in das Vierkantprofil des Rahmens. Die Wagen der Linearführungen dürfen nicht von der Schien geschoben werden.
  • Die Linearführungend er Y-Achse verschraube ich mit dem Vierkantprofil vorest locker.
  • Der Koordinatenursprung der Minimill Kit2 ist vorne links auf der X/Y-Achse
  • In die vorderen und hinteren Halter der Y-Achse schlage ich kleine Passstifte, die 1,5 bis 3mm überstehen sollen.
  • Die beiden Halter verschraube ich mit dm Rahmen der Y-Achse.
  • Der nächste Arbeitsschritt ist der Zusammenbau des Portals für die X-/Z-Achse.
  • An die Linearführungen der X-Achse stecke ich Nutensteine.
  • Die Linearführungen der X-Achse verschraube ich mit dem Vierkantprofil.
  • In beide Seitenwangen der X-Achse schlage ich Passtifte mit einem Überstand von 1,5 bis 3mm.
  • Die Seitenwangen der X-Achse verschraube ich mit dem Vierkantprofil des Portals.
  • Das Portal für die X-/Z-Achse setze ich auf die Passtifte und verschraube es mit den Linearführungen.
  • Die Kugelumlaufspindel für die X-Achse bereite ich für den Einbau vor.
  • Die Kugelumlaufspindel der X-Achse setze ich zuerst rechts ein und verschraube den Wellenhalter nur lose.
  • Für die Halterung der X-Achse schlage ich Passtifte mit einem Überstand von 1,5 bis 3mm ein.
  • Die Halterung der X-Achse verschraube ich mit dem Wagen der Kugelumlaufspindel.
  • Die Linearführungen der X-Achse richte ich aus und verschraube sie.
  • Nach dem ausrichten der X-Achse kann ich den Wellenhalter festschrauben.
  • Die Kugelumlaufspindel der Z-Achse muss ich vor dem EInbau mit dem Kugelkumlaufhalter verschrauben.
  • Die Passtgifte der Z-Achseschlage ich gemäß der Skizze in die entsprechenden Passungen ein.
  • Bei der Montage der Linearführungen der Z-Achse muss ich vorher die Schrauben für die Halterung einfädeln. Das passiert im vertikalen Zustand.
  • Die Halteplatte der Z-Achse kann ich mit der Grundplatte montieren. Dafür habe ich mir die Maschine auf den Rücken gelegt.
  • Bevor ich den Motorhalter der Z-Achse verbaue, muss ich ihn vorbereiten.
  • Die Z-Achse verschraube ich auf dem Halter der X-Achse.
  • Nach dem Ausrichten der Linearführungen kann ich den Halter der Z-Achse fest ziehen.
  • Die Motorplatgte für die Z-Achse verschraube ich von oben.
  • Unter dem Portal verschraube ich die Antriebsplatte der Y-Achse mit den Seitenwnagen des Portals.
  • Nach dem EInbau der Antriebsplatte überprüfe ich die Leichtgängigkeit des Portals auf der Y-Achse.
  • Nachdem ich die Kugelumlaufspindel mder Y-Achse montiert habe, kann ich Sie in die Halterungen einsetzen.
  • Die Antriebsplatte verschraube ich mit dem Halter der Kugelumlaufspindel der Y-Achse.
  • Für meinen AMB-Fräsmotor gibt es einen speziellen Halter, in dem ich 2 Passstifte einschlage.
  • Um den Halter der Frässpindel zu montieren muss ich vorher drei Schrauben durch die Halteplatte der Z-Achse einfädeln.
  • Den Frässpindelmotorhalter von AMB verschraube ich mit Sechskantschrauben anstatt Imbusschrauben, dass es wesentlich einfache geht.
  • Den AMB-Frässpindelmotor befestige ich mit einer Innensechskantschraube durch den Halter.
  • Die Verkabelung der CNC-Maschine beginnt mit der Verschraubung des Notaus-Schalters auf der Frontseite der Y-Achse.
  • In das Profil der Y-Achse wird das weiße Kabel mittels Kabelbinder befestigt. Dafür muss ich vorher drei Nuetnsteine einsetzen.
  • Das Kabel des Notaus-Schalters klemme ich mit Kabelbinder an langen Schrauben fest.
  • Die Stecker der Schrittmotoren beschrifte ich mit der Achsbezeichnung.
  • Die Steuerplatine der CNC-Maschine verschraube ich auf der Innenseite des hinteren Halters der Y-Achse.
  • Die Achs-Anschlüsse der Steuerplatine beschrifte ich der Übersichtlichkeit halber mit einen Farbstift.
  • Die Kabel der Schrittmotoren umwickel ich mit einer Schleppkette.
  • Die Schleppkette des Z- Motors befestige ich mit einem Kabelbinder auf dem Vierkantprofil.
  • Die Schleppkette verlege ich an der Seitenwange und befestige sie an den vorgesehenen Punkten mit einem Kabelbinder.
  • Die Schleppkette wird unter dem Rahmen auf der Unterseite der Antriebsplatte verlegt und mit Kabelbindern befestigt.
  • Die Schleppkette verlege ich auf der Oberseite der Antriebsplatte für die Y-Achse.
  • Die Netzzuleitung des Frässpindelmotors binde ich mit einem Kabelbinder an die Schleppkette am Z-Motor.
  • Die Netzteilzuleitung und das USB-Kabel schließe ich an der Außenseite der Steuerplatine an.
  • Für die Erstinbetriebnahme strate ich die mitgelieferte Software von keinm Laptop.
  • Nach einer erfolgreichen Referenzfahrt teste ich noch einige GCode-Befehle.
  • Als Aufspannplatte dient eine MDF-Platte mit Bohrungen zum Verschrauben.
  • Als Zubehör habe ich mir ein Schnellspannsystem aus Aluminium gekauft, dass sich sehr leicht montieren lässt.
  • Die fertig montierte CNC-Maschine stelle ich vorläufig auf meinen Werkzeugschrank. Wahrscheinlich baue ich mir einen mobilen Untertisch dafür.
 
 
In meinem YouTube-Video habe ich den Zusammenbau meiner MINImill KIT 2 ausführlicher dargestellt.
Vorstellung von Maschinen und Handwerkzeugen
FAZIT:
Der Zusammenbau der CNC-Maschine ist für einen technisch versierten Anwender problemlos zu bewältigen. Gemäß der Anleitung auf der Internetseite von QBOT hat es bei mir länger gedauert als erwartet.
   
Diesen Beitrag auf meinem YouTube Kanal ansehen
 
Vorstellung von Maschinen und Handwerkzeugen auf Rainer Heymann seinem Holz- und Heimwerkerblog
Vorstellung von Maschinen und Handwerkzeugen auf Rainer Heymann seinem Holz- und Heimwerkerblog
Vorstellung von Maschinen und Handwerkzeugen auf Rainer Heymann seinem Holz- und Heimwerkerblog
Auflistung nach Alphabet
Bosch GCM 12 JL Professional
Freud Kreissägeblätter und Zubehör
Holzmann MKS 180
Kreg Rip-Cut
QBOT MINImill KIT 2
Record Power BDS250
Record Power PT107
Record Power Sabre-350
Record Power SS16V
Record PowerTS250RS (Aufbau)
Sauter Starter-Set + Einlegeplatten
Sauter OFL3.0/Suhner UAL-23RF
Triton TCMS254
Westfalia TSP165
 
FEEDBACK /GÄSTEBUCH
Feedback / Gästebuch von Rainer Heymann
Hier ist deine Meinung gefragt. In meinem Gästebuch kannst du Lob, Kritik oder Anregungen mit deinem Eintrag hinterlassen.
 
Quick Tipps auf Rainer Heymanns Holzblog
Hier findest du ein paar kleine Tipps, die nicht nur für Heimwerker interessant sind.
 
  PROJEKTÜBERSICHT
in alphabetischer Reihenfolge
Absauganlage hinter Wand / Plattenregal ändern
Akku-Ladestation im Werkzeugschrank
Anreisshilfen aus Restholz
Bollerwagen repariert
Bosch GTS10 XC - Erweiterungen
Bosch GTS10 XC - Fräsanschlag mit Absaugung
Bosch GTS10 XC - Oberfäsentisch mit KREG-Einlegeplatte
Bosch GTS10 XC - Queranschlag
Bosch GTS10 XC - Schlitz- und Zapfenschneider
Bosch GTS10 XC - Schneidvorrichtung für 45° Gehrung
Einschaltautomatik für meine Bandsäge-/Schleifstation
Ernst Lustig
Fahrbarer Sonnenschirmständer
Fensterwartung
Führungsschienenadapter für
Makita Akku-Handkreissäge
Garagenumbau
Garten-"Stechtisch"
Gartenhuettensanierung
Handgriffkonsole an Zimmertuerverkleidung
Handyhalterung für VW Passat Bj.2011
Handyständer für die Werkstatt
Haushaltstuch-Abroller "Quaki"
Kamerahalter mit Gelenk
Kühlschrank-Podest mit Elu Doublo DS140
Laminatverlegung mit wolfcraft-Tools
LED-Panels montieren
Lochreihen fräsen mit einer Makita Führungsschiene
Mafellhobel aufarbeiten und eine Absaughaube bauen
Massivholz kraft- und formschlüssig verleimen
Mittefinder für Kreise
Mittefinder-Centerfinder
Mobile Bandsäge- und Schleifstation
Mobile Kamerahalterung für Aufnahmen von oben
Mobiles Platten- und Leistenregal
Monitorhalterung für Stativ
Monitor- und Netzteilhalter für mein Dreibeinstativ
Motivtische
Multifunktionaler Werkstattwagen aus Holz
Niederhalter für Kappsäge
Oberfräsentisch an Record Power TS250-RS
Oberfräsentisch mit Fräsanschlag und Absaugung
Paralllelanschläge für Makita Führungsschiene
Record Power TS250RS - Mobil durch Fahrwerke
Record Power TS250RS - Modifikationen
Record Power TS250RS - Modifikationen & Antworten
Record Power TS250RS - Rahmentisch anders abnehmen/aufsetzen
Regal unter Dachschräge mit wolfcraft-Tools
Reprostativ für Foto- und Videokameras
Runde Tischplatte als Getränkekisten-Stehtisch
Saeulenpodest fuer eine Lampe
Scheppach HM1 Abricht- und Dickenhobel reparieren
Schleifscheiben- und Schleifbänder wechseln
Schwenkbares Regal für Einhandzwingen und Zubehör
"Selfie-Stick" für schwere Kameras
Spanauswurfhaube für Metabo HC260C
Tablethalter (Kleinserie)
Telepromptergehäuse für Kamerastativ bauen
Überdachung Kellerabgang
Unterschrank für Metabo HC260C
Upcycling-Couchtisch auf Rollen / Korpuszwingentest
Werkstattumbau: OSB-Wand & Luftfiltersystem AC400
Werkstatt: Neuerungen & Veränderungen 12/2018
Werkzeug- und Materialschränke
Webseite der European Woodworking Community
 
 
SICHERHEITSHINWEIS - BITTE UNBEDINGT LESEN
Das Arbeiten mit Holzbearbeitungsmaschinen sowie Elektro- und Handwerkzeugen erfordert besondere Vorsichtsmaßnahmen, denn es kann mit großen Gefahren verbunden sein. In meinen Projekten zeige ich bestimmte Arbeitsabläufe und Techniken, wie ich sie gelernt habe oder heute selbstverantwortend ausführe. Das muss nicht immer 100%ig richtig sein! Daher weise ich ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei meinen Projekten nicht um Anleitungen zum Nachahmen oder Nachbauen handelt und ich jegliche Haftung durch evtl. Verletzungen oder Sonstiges ausschließe! Du musst selbst entscheiden, was du dir zutraust und bist ganz allein für deine Achtsamkeit und Gesunderhaltung verantwortlich. Die Berufsgenossenschaften bieten Dir ausführliches Informationsmaterial zum Thema Arbeitssicherheit / Handhabung und sicheres Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen.
http://www.dguv.de/de/bg-uk-lv/bgen/index.jsp
 
 
 
 
STARTSEITE
MEINE HEIMWERKER-PROJEKTE
MEINE YOUTUBE-VIDEOS
MEINE MASCHINEN-VORSTELLUNGEN
 
Werkstatt-Rundgang
Werkstatt-Umbau
GÄSTEBUCH / FEEDBACK
Quick-Tipps
Motorräder
Minenjagdboot Fulda
 ALT-GROENJE
 Ansichtskarten
 Historische Ereignisse
 KIRCHE
 Heiratseintragungen
 Konstruktionspläne
 Gefallene WK1 / WK2
 Renovierung 2009
IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | HAFTUNGSAUSSCHLUSS ( DISCLAIMER) NACH OBEN